Konsum und Genuss

100 Jahre Weimarer Verfassung –Demokratie zwischen Aufbruch und Agonie

Wer glaubt, dass wir uns bei dieser Thematik dem Pessimismus der Millenniumsfilme ver­pflichtet fühlen müssten oder ein Kino sind, das sich um die Verlierer zu kümmern habe, irrt. Wir werden aber auch nicht das Happy End einer gereinigten Demokratie zeigen. Die Auswahl unserer Filme, die die frühen Jah­re der Weimarer Republik ebenso wie die Jetzt­zeit reflektieren, zeigt die Breite und Vielfalt des Kampfes für eine stabile demokratische Ordnung. Wir machen keinen Unterschied zwischen ei­nem Kino der Gefühle und einem politischen Film, das geht in einem guten Film stets Hand in Hand. Das Politische in einem Film ist nicht nur Sache der AutorInnen und ProduzentInnen, hängt nicht nur von der Sichtweise der Regie ab: Wir als Zu­schauerinnen und Zuschauer sind es, die den Film zu dem machen, was die Filmemacher mit ihm beabsichtigen!

 

 

Termine

  • Datum: 1. Montag im Monat

    Uhrzeit: 19:30h

    Kosten: 4,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro

    Ort:
    Palatin, Hintere Bleiche 6-8 , 55116 Mainz

    Leitung:
    Bildungswerk der Diözese Mainz, Evangelische Erwachsenenbildung Mainz, Kath. und Ev. Hochschulgemeinde, Medien.RLP, Landeszentrale für politische Bildung RLP

    Information:
    Isa Mann, Evangelische Erwachsenenbildung Mainz Telefon 06131 9600 421