Filmmittwoch in der Evangelischen Kirche Zornheim

Frauenpower

IHRE GROSSE STUNDE*

4.September .2019

Der Film erzählt vom Engagement einer Abgeordneten 1948/49 für die Gleichberechtigung von Mann und Frau in der noch zu gründenden Bundesrepublik Deutschland und ihrem Kampf im Parlamentarischen Rat um die Aufnahme des Satzes „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ in das Grundgesetz. Trotz massiver Widerstände gibt sie nicht auf und erhält schließlich die Zustimmung für ihren Antrag. Damit ist ein Meilenstein in der Geschichte weiblicher Emanzipation erreicht, der weitere gravierende gesellschaftliche, gesetzliche und politische Veränderungen anstößt.

 

ORDNUNG GOTTES*

2. Oktober 2019    

Der Film spielt in einem beschaulichen Dorf in der Schweiz. Dort ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Familien- und Dorffrieden gerät jedoch ins Wanken, als eine junge Frau beginnt, sich zusammen mit anderen für das Stimmrecht der Frauen in der Schweiz einzusetzen.           

   

WAS WIR WOLLEN*

6. November 2019

Die Näherin Rita O’Grady arbeitet in einem großen Automobilwerk in der Nähe von London. Ihr Weg von der einfachen Arbeiterin zur Gallionsfigur von Arbeitskampf und Emanzipationsbewegung steht im Zentrum des Films. Und es geht um die Dynamik im Frauenteam, um Konkurrenz, Solidarität und die frechen Sprüche. Konkret und beiläufig zugleich wird illustriert, wie sich in der Gesellschaft etwas verändert, wie sich die Kräfteverhältnisse verschieben und eine neue Balance entsteht. Der Film basiert weitgehend auf Tatsachen und schildert das Lebensgefühl in dem Londoner Vorort, der von dem Autowerk geprägt wurde.

 

HANNAH A.*

4. Dezember 2019

Hannah A. will für den renommierten The New Yorker über den Prozess gegen den Nazi-Verbrecher Eichmann berichten. Sie erwartet, auf ein Monster zu treffen und erlebt stattdessen einen Niemand, einen mittelmäßigen Bürokraten. Nach zwei Jahren intensiver Arbeit, umfangreichen Recherchen und vielen Diskussionen schreibt sie ihre Artikelserie. Ihre Analysen und Schlussfolgerungen sorgen für heftige Kritik und Anfeindungen.

 

 

Termine

  • Datum: Erster Mittwoch im Monat

    Uhrzeit: 19.30 Uhr

    Kosten: keine

    Ort:
    Evangelisches Kirche Mainz- Zornheim, Nieder - Olmer - Straße

    Leitung:
    Beate Zehrfeld und Team

    Information:
    *der Originaltitel darf nicht beworben werfden