Europa Saga

Coming out - und dann?

Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgeschlechtliche in Jugendarbeit und -beratung

Lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* (LSBT*) zu sein, ist in unserer Gesellschaft immer noch nicht selbstverständlich. LSBT*-Jugendliche und junge Erwachsene erfahren in unterschiedlichen Lebensbereichen (Familie, Freundeskreis, Arbeits- und Ausbildungsstätten) Diskriminierung und Ausgrenzung. Sie erleben ihr Coming-out als einen ambivalenten, häufig belastenden und höchst komplizierten Prozess. Wie können Einrichtungen der Jugendpflege, der Jugend- und Familienberatung sowie Schulen darauf reagieren und junge Menschen und ihre Familien im Coming-out unterstützen?

Nach dem Vortrag findet eine Podiumsdiskussionmit Vertretern und Vertreterinnen aus Beratung, Jugendarbeit und Schule statt.
Moderation: Joachim Schulte (QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.)

Termine

  • Datum: Dienstag, 2. April  2019

    Uhrzeit: 16:30 – 18:00 Uhr

    Kosten: keine

    Ort:
    Haus der Evangelischen Kirche , Raum Erfurt Kaiserstraße 37, 55116 Mainz

    Leitung:
    Das Deutsche Jugendinstitut führte 2014/15 die Studie „Coming-out – und dann?!“ durch. Dr. Claudia Krell arbeitet seit 2012 als wissenschaftliche Referentin dort mit

    Information:
    Evangelische Psychologische Beratungsstelle Mail: epbmainz@t -online.de

    Für diesen Termin anmelden