Manchmal einsam? Der Schlüssel zu positiven Beziehungen zu sich selbst und anderen

Onlineseminar

Laut einer aktuellen Studie fühlt sich jede*r sechste Deutsche oft einsam, jede*r zweite zumindest manchmal. Corona, Digitalisierung und Anonymisierung führen häufig dazu, dass wir weniger direkten Kontakt mit anderen Menschen haben. Verbundenheit und Austausch mit anderen und auch die innere Verbindung zu sich selbst sind jedoch essenzielle Faktoren für unser physisches und psychisches Wohlbefinden. Laut Studien sind positive Beziehungen wichtiger für Gesundheit und langes Leben, als sozialer Status, IQ oder Gene.

In diesem Online Seminar geht es darum, die Verbindung zu sich selbst und anderen zu stärken. Anhand von theoretischen Impulsen, praktischen Übungen und konkreten Beispielen aus der Gruppe erhalten Sie Impulse, Ängste und emotionale Anspannung zu lösen und Ihr Netzwerk zu erweitern und zu vertiefen. Durch die Königsdisziplin der Selbstfürsorge werden Sie angeregt, die eigene innere Mitte zu finden und eine gute Beziehung zu der Person, die immer an Ihrer Seite ist, aufzubauen: Sie selbst.

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Fragen einzubringen und Ihre Erfahrungen mit den anderen Teilnehmenden zu teilen.

 

Termine

  • Datum: 28. Oktober, 4.,11. und 16. November 2020

    Uhrzeit: 19 Uhr

    Kosten: keine

    Ort:
    Internet

    Leitung:
    Christin Natter, Dipl. Psychologin, systemischer Coach und Isa Mann, Evangelische Erwachsenenbildung Mainz

    Information:
    Kontakt und Anmeldung bis 23. Oktober: Isa Mann, Tel.: 06131 9600421, post@eeb-mainz.de

    Für diesen Termin anmelden